Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie: dieser Webshop steht ausschließlich registrierten und freigeschalteten gewerblichen Fachhändlern zur Verfügung.

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer!

1. Allgemeines:
Es gelten ausschließlich unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen in der neuesten Fassung. Abweichende Bedingungen, insbesondere Liefer- und Einkaufsbedingungen des Käufers bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

2. Preise:
Alle Preise sind freibleibend. Es gelten die am Tag der Lieferung gültigen Preise. Alle Preise verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, zzgl. der am Tag der Lieferung gültigen Mehrwertsteuer ab Werk Rothenkirchen. Verpackungen werden zu Selbstkosten berechnet. Die Entsorgung hat gemäß der Verpackungsverordnung (VerpackV neueste Fassung) zu erfolgen. Irrtümer vorbehalten.

3. Lieferzeit:
Lieferzeiten können sich durch unvorhersehbare Ereignisse ändern. Unvorhersehbare Ereignisse und höhere Gewalt berechtigen uns, ganz oder teilweise von der Lieferverpflichtung zurückzutreten. Hieraus kann kein Anspruch auf Schadensersatz erhoben werden. Wir behalten uns vor kleinere Rückstände zu streichen.

Die Abholung bestellter Ware ist Montags bis Freitags von 7:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 16:00 Uhr möglich. (Bestellung muss bis 15:00 Uhr am vorherigen Werktag erfolgen, sonst ist keine Abholung möglich). Nicht vorhandene Ware kann mit Versandkostenberechnung nachgeliefert werden oder bei Verfügbarkeit abgeholt werden. Auch für Abholaufträge gilt ein Mindestauftragswert von 150,00 EUR netto.

4. Versand und Versandkosten:
Inland (BRD):

pauschal 7,50 € (zzgl. MwSt.) pro Paket (ausgenommen Inselzuschlag, Sperrgut). Sollte ein Artikel über einen längeren Zeitraum nicht lieferbar sein, erfolgt die Nachlieferung ohne Versandkosten.

Ausland:
Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Sollten keine besonderen Versandvorschriften des Kunden gelten, wählen wir die Versandart.

Abbildungen können in Einzelfällen in Form und Farbe vom gelieferten Artikel abweichen!

5. Zahlungsbedingungen:

Inland:
Die Lieferung im ersten Geschäftsjahr erfolgt gegen Vorkasse (nach Gutschrift auf unserem Konto!) oder Bankeinzug. Bei schleppender Zahlungsweise oder unberechtigter Kürzung des Rechnungsbetrages behalten wir uns vor, die Zahlungskonditionen auf Vorkasse umzustellen, die gekürzten Beträge werden nachgefordert. Bei Zahlungsverzug eines einzelnen Rechnungsbetrages verfällt das Zahlungsziel für alle anderen geschuldeten Warenrechnungen und sonstigen Leistungen. Alle Forderungsbeträge aus unserer Geschäftsbeziehung werden in diesem Falle sofort netto fällig.

Ausland:
Soweit nichts anders vereinbart ist, erfolgt die Lieferung netto gegen Vorkasse nach Gutschrift auf unserem Konto! Bei EU-Mitgliedsstaaten erbitten wir die Zahlung per EU-Standardüberweisung. Bei Zahlungen per Scheck oder nicht EU-Standardüberweisung behalten wir uns vor, die entstandenen Mehrkosten nachträglich in Rechnung zu stellen.

6. Mindestauftragswert:

Der Mindestauftragswert für Deutschland, Italien und Österreich beträgt 150,00 € netto Warenwert pro Auftrag. Für alle anderen Länder der EU beträgt er 300,00 EUR. Bei Bestellungen unter diesem Wert berechnen wir einen Mindermengenzuschlag von 5,00 €. Dieser wird mit den Versandkosten abgerechnet.

Erstbestellungen von Schneeflöckchen müssen einen Mindestauftragswert von 350,00 EUR netto erreichen, um das Sammlersortiment ausreichend im Laden zu präsentieren.

7. Beanstandungen:
Beanstandungen und Reklamationen können nur innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt werden. Rücksendungen nehmen wir nur nach vorheriger Absprache an. Unfreie Rücksendungen nehmen wir nicht an. Bei Rücksendungen, die nicht aufgrund einer Reklamation, Falschlieferung o.ä. erfolgen, behalten wir uns vor, eine Aufwandsendschädigung von bis zu 15% (je nach Aufwand), mindestens jedoch 5,- Euro in Abzug zu bringen.

Farbabweichungen sind kein Reklamationsgrund!

8. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen unser Eigentum. Der Käufer ist zur Veräußerung der Ware im normalen Geschäftsverkehr berechtigt, eine Verpfändung und Sicherheitsübereignung ist Ihm jedoch nicht gestattet. Der Käufer ist verpflichtet, unser Eigentum bei Weiterverkauf von Vorbehaltsware auf Kredit zu sichern. Es gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt.

9. Gerichtsstand ist Chemnitz.

Hinweis zum Streitbeilegungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fachhändler

Die genannten Preise verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer!

1. Allgemeines:

Es gelten ausschließlich unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen in der neuesten Fassung. Abweichende Bedingungen, insbesondere Liefer- und Einkaufsbedingungen des Käufers bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.
 

2. Preise:

Alle Preise sind freibleibend. Es gelten die am Tag der Lieferung gültigen Preise. Alle Preise verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, zzgl. der am Tag der Lieferung gültigen Mehrwertsteuer ab Werk Rothenkirchen. Verpackungen werden zu Selbstkosten berechnet. Die Entsorgung hat gemäß der Verpackungsverordnung (VerpackV neueste Fassung) zu erfolgen. Irrtümer vorbehalten.
 

3. Lieferzeit:

Lieferzeiten: Je nach Verfügbarkeit. Bitte bestellen Sie rechtzeitig.
Auftragsbestätigungen gelten immer unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit zum Liefertermin. Bitte teilen Sie uns jeweils mit, bis zu welchem Datum wir Ihnen die Ware zusenden können. Nicht ausgelieferte Artikel werden in jedem Fall zu Weihnachten automatisch storniert.

Lieferzeiten können sich durch unvorhersehbare Ereignisse ändern. Unvorhersehbare Ereignisse und höhere Gewalt berechtigen uns, ganz oder teilweise von der Lieferverpflichtung zurückzutreten. Hieraus kann kein Anspruch auf Schadensersatz erhoben werden. Wir behalten uns vor kleinere Rückstände zu streichen.

Die Abholung bestellter Ware ist Montags bis Freitags von 8:00 - 11:30 Uhr und von 12:30 - 15:30 Uhr möglich. (Bestellung muss bis 15:00 Uhr am vorherigen Werktag erfolgen, sonst ist keine Abholung möglich). Nicht vorhandene Ware kann mit Versandkostenberechnung nachgeliefert werden oder bei Verfügbarkeit abgeholt werden. Auch für Abholaufträge gilt ein Mindestauftragswert von 150,00 EUR netto.

Der Abholtermin muss vorher angegeben werden. Bei Verfügbarkeit der Artikel erhalten Sie eine Information, ab wann Sie die Artikel abholen können.
Ohne Benachrichtigung von uns können Sie keine Ware abholen.


4. Versand und Versandkosten:

Inland (BRD):
Pauschal berechnen wir 7,50 € (zzgl. MwSt.) pro Paket (ausgenommen Inselzuschlag, Sperrgut). Sollte ein Artikel über einen längeren Zeitraum nicht lieferbar sein, erfolgt die Nachlieferung ohne Versandkosten.

Ausland:
Der Versand erfolgt auf Rechnung, Lastschrift oder Vorkasse und Gefahr des Käufers. Sollten keine besonderen Versandvorschriften des Kunden gelten ( welchen wir ausdrücklich erst zugestimmt haben müssen) wählen wir die Versandart selbst aus.

Abbildungen können in Einzelfällen in Form und Farbe vom gelieferten Artikel abweichen! Sie erhalten bei uns Artikel, die (z.t. in Handarbeit gefertigt) aus natürlichen Rohstoffen bestehen.


5. Zahlungsbedingungen:

Inland:
Die Lieferung im ersten Geschäftsjahr erfolgt gegen Vorkasse (nach Gutschrift auf unserem Konto!) oder Bankeinzug. Bei schleppender Zahlungsweise oder unberechtigter Kürzung des Rechnungsbetrages behalten wir uns vor, die Zahlungskonditionen auf Vorkasse umzustellen, die gekürzten Beträge werden nachgefordert. Bei Zahlungsverzug eines einzelnen Rechnungsbetrages verfällt das Zahlungsziel für alle anderen geschuldeten Warenrechnungen und sonstigen Leistungen. Alle Forderungsbeträge aus unserer Geschäftsbeziehung werden in diesem Falle sofort netto fällig.

Grundsätzlich stehen als Zahlungsarten Überweisung, Bankeinzug oder Vorkasse zur Verfügung.
Auf Anfrage auch Paypal oder Barzahlung bei Abholung (jedoch nur ohne Skonto möglich!).

Ausland:
Soweit nichts anders vereinbart ist, erfolgt die Lieferung netto gegen Vorkasse nach Gutschrift auf unserem Konto! Bei EU-Mitgliedsstaaten erbitten wir die Zahlung per EU-Standardüberweisung. Bei Zahlungen per Scheck oder nicht EU-Standardüberweisung behalten wir uns vor, die entstandenen Mehrkosten nachträglich in Rechnung zu stellen.


6. Mindestauftragswert:

Der Mindestauftragswert für Deutschland, Italien und Österreich beträgt 150,00 € netto Warenwert pro Auftrag. Für alle anderen Länder der EU beträgt er 300,00 EUR. Bei Bestellungen unter diesem Wert berechnen wir einen Mindermengenzuschlag von 10,00 €. Dieser wird mit den Versandkosten abgerechnet.

Unsere Schneeflöckchen sind über den separaten Webshop kuhnert-schneeflöckchen.de zu den dort hinterlegten Konditionen zu bestellen.


7. Beanstandungen:
Beanstandungen und Reklamationen können nur innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt werden. Rücksendungen nehmen wir nur nach vorheriger Absprache an. Unfreie Rücksendungen nehmen wir nicht an. Bei Rücksendungen, die nicht aufgrund einer Reklamation, Falschlieferung o.ä. erfolgen, behalten wir uns vor, eine Aufwandsendschädigung von bis zu 15 % (je nach Aufwand), mindestens jedoch 5,- Euro in Abzug zu bringen.
Farbabweichungen sind kein Reklamationsgrund!

Bei uns im Hause findet eine umfassende Qualitätskontrolle statt. Nur geprüfte Artikel verlassen unser Lager. Trotz allem kann es passieren, dass Artikel auf dem Versandweg Schaden erleiden. Bitte beachten Sie, dass wir für Transportschäden nur bedingt Haftung übernehmen können. Alle Produkte müssen deshalb direkt nach Wareneingang bei Ihnen geprüft werden. Beanstandungen können Sie innerhalb von 10 Tagen bei uns geltend machen. Bitte melden Sie diese bei unserer Vertriebsabteilung oder über www.kuhnert-gmbh.de/retouren an. Halten Sie dafür Auftrags- sowie Kundennummer bereit. Rücklieferungen werden nur nach Absprache und in versandfähigen Umkartons akzeptiert, unfrei zurückgeschickte Pakete werden nicht angenommen.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Einzelverpackungen nicht um versandfähige Umkartons handelt. Bei einem Weiterversand Ihrerseits muss der Einzelkarton eine entsprechende Umverpackung erhalten.
Sie erhalten bei uns ausschließlich Handarbeit aus natürlichen Rohstoffen, deshalb kann es bei der Produktion zu Form- und Farbunterschieden kommen. Solche sind kein Grund für Beanstandungen. Vor allem bei Stoffen mit Mustern sind Abweichungen in Form und Farbe normal.
 

8. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen unser Eigentum. Der Käufer ist zur Veräußerung der Ware im normalen Geschäftsverkehr berechtigt, eine Verpfändung und Sicherheitsübereignung ist ihm jedoch nicht gestattet. Der Käufer ist verpflichtet, unser Eigentum bei Weiterverkauf von Vorbehaltsware auf Kredit zu sichern. Es gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt.
 

9. Gerichtsstand ist Chemnitz.

Hinweis zum Streitbeilegungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)


Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.